Wir haben fast alles, was renommierte Banken und Privatbanken zu bieten haben. Aber zum Glück nur fast.

Vor mehr als zweihundert Jahren, 1810, gründete Christoph de Mathias Ehinger-Burckhardt Ehinger & Cie. als Handels-, Speditions- und Bankunternehmen. Im Haus zum Raben an der Aeschenvorstadt 15 sind wir zu Hause. Damals wie heute.

Das reine Bankgeschäft wurde zur Spezialität von Ehinger & Cie. und die Bank war eine der ersten Adressen für die Betreuung von Privatkunden.

Sie war immer aktiver Partner an der Basler Börse und gehörte 1854 zum Gründungskonsortium des Basler Bankvereins, aus dem später der Schweizerische Bankverein wurde.

 

Christoph de Mathias Ehinger-Burckhardt gründete 1810 die Ehinger & Cie. als Handels-, Speditions- und Bankunternehmen.

Ehinger & Cie.
Traditionshaus
seit 1810.

 

1974 wurde das Bankgeschäft in die neu gegründete Bank Ehinger & Cie. AG eingebracht und als Tochtergesellschaft des Schweizerischen Bankvereins weitergeführt. Unberührt von dieser Transaktion blieb Ehinger & Cie. bestehen.

Unter der Aegide von Robert Ehinger Krehl wurde Ehinger & Cie. 2005 zu einer erstklassigen Adresse für Vermögensverwaltung, die von Banken unabhängige Anlageberatung und Vermögensverwaltung anbietet. Aktuell sind die Partner Oliver Ehinger, Tom Afheldt und Stephan Ganther für die Geschicke der Gesellschaft verantwortlich.

 

«Haus zum Raben»
Aeschenvorstadt 15, Basel

«Tradition und Sicherheit haben auch heute ihre Berechtigung. Ehinger & Cie.»

Daniel Lehmann

Ihre langfristige Zufriedenheit ist unser oberstes Gebot, kurz­fristige Optik ist nicht unsere Sache. Erfahren Sie mehr über unsere Wertvorstellungen.

Mehr erfahren